Farben der Nacht

In der Nacht sind alle Katzen grau. Mag schon sein, aber trotzdem kann man  überall Farben sehen   – gerade durch verschiedene Lichtquellen.  Die Nachtschwärze macht Farben umso kräftiger, erzeugt Stimmungen wie  Geborgenheit, aber auch Ängste durch gespenstische, bedrohliche Effekte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *