Nächste Treffen

Nachdem sich nun unter Beachtung von Hygieneregeln bis zu 50 Vereinsmitglieder in Innenräumen treffen dürfen, veranstalten wir auf Basis eines Hygienekonzeptes vorsichtig unsere Treffen im Kolpinghaus.

Fotostammtische entfallen

Die für August üblichen Foto-Stammtische entfallen dieses Jahr leider corona-bedingt.

2. Auswahl Bild des Monats / Kategorie Schwarz-Weiß-Bild

In einer gemeinsamen Diskussion bestimmen wir das Bild des Monats “Dezember” und “Januar 2021” . Jede Autorin bzw. jeder Autor kann bis zu 2 ausgedruckte Schwarz-Weiß-Bilder mitbringen. Das Thema ist frei. Die Bilder sollten aktuell entstanden sein.

Wir werden die Diskussion im Rahmen eines Hygienekonzeptes durchführen. Je mehr Bilder bereit gestellt werden, umso vielfältiger die Diskussion. Wir wenden dabei eine Methode an, welche möglichst fair und fundiert die Bilder bewerten hilft. Ziele sind, einerseits die eigene Bildbeurteilung zu verbessern, andererseits im clubinternen Rahmen eine Bewertung für die eigenen Werke zu bekommen.

Das Bild des Monats wird zudem im Münchner Merkur und ebenso im Facebook- und Web-Auftritt des Clubs publiziert. Diese Anerkennung macht natürlich Freude.

Außerdem sind die Bilder für den Jahreswettbewerb abzugeben.

Wir freuen uns auf das Treffen
am 11. September, 19:00 Uhr, im Kolping-Haus, Markt Schwaben, Erdinger Straße 50.
Bitte Mund-Nase-Maske mitbringen.

Bilddiskussion zum Thema “Künstlerische Fotografie”

Fotografie offen und kreativ – aber mit Konzept
Fotografie muss ja nicht zwingend nur dokumentarisch sein. Fotografie sollte sich nicht selbst beschneiden. Die persönliche, kreative Sichtweise ist gefragt ! Nicht die objektive Abbildung einer vermeintlichen Realität wird in der künstlerischen Fotografie angestrebt. Stattdessen geht es um die offene und kreative persönliche Sichtweise und deren Umsetzung, um den eigenen Blick, das Einfangen des momentanen und spontanen Eindrucks – sei er schön oder hässlich, gefällig oder verstörend, warm oder kalt oder einfach nur ganz anders.“

Nicht das schöne Zufallsfoto bei einem Spaziergang ist das Ziel. Ausgangspunkt eines künstlerischen Fotos ist ein persönliches Anliegen, eine fundierte Auseinandersetzung mit einem Thema. Die relevanten Gedanken über beabsichtigte Ergebnisse, Vorgehensweisen und Fotoqualität werden dabei mittels einem wie auch immer gearteten Konzept gesammelt.

Unser Vorgehensplan
Für den Einstieg gibt es eine Zusammenfassung an zu diskutierenden Gedanken: >>> Zusammenfassung.

Zur weiteren Vertiefung werden wichtige Fragen und Ansätze zur Diskussion gestellt. Ein Lesen dieser Texte wäre sehr hilfreich für das weitere Vorgehen. Interessierte finden dieses Material unter

https://www.ccms.de/gallerien/2012-2-2/f-n/kuenstlerische-fotografie-erste-ideen/

Dort ist auch eine Bildergalerie zum Hochladen selber erstellter Beispiele und Versuche zu finden. Pro Autor*In sind bis zum 22. September maximal 5 Bilder hochladbar; Achtung: Dateiname = Name – Bildtitel. Wir wollen ja keine akademische Diskussion, sondern eine praxisorientierte Beschäftigung mit dem Thema.

Wir freuen uns auf das Treffen am 25. September, 19:00 Uhr,
im Kolping-Haus, Markt Schwaben, Erdinger Straße 50.
Bitte Mund-Nase-Maske mitbringen.

.

Clubausflug nach Ulm.

Ulms Neue Mitte – Mittelalter trifft Moderne
Garnicht weit vom Hauptbahnhof ist das historische Zentrum Ulms. Auf der einen Seite das historische Münster, das ehrwürdige Rathaus und der alte Marktplatz – dem gegenüber die modernen Bauten der Neuen Straße, das weiße Stadthaus und die pyramidale, gläserne Zentralbibliothek: Ulm hat seine Stadtmitte neu gestaltet und setzt Akzente!

Ein Tag in Ulm
An einem Tag in Ulm könnten wir uns folgendes Programm vornehmen:

  • Am Münsterplatz
  • Die Neue Mitte (Ulms)
  • Fischer-Viertel (Mittagessen)
  • Am Donau-Ufer
  • Altstadt-Bummel

Wir wollen mit dem Bayern-Ticket per Bahn nach Ulm fahren

am 26. September

Einzelheiten werden wir noch festlegen

.

Clubexterne Termine (mehr…)

Termine des laufenden Fotojahres (mehr…)

Schreibe einen Kommentar zu Anonymous Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.