Grundlagen Bildbearbeitung

Genieße es, mehr aus einem Bild zu machen!

Nicht immer gelingt bei der Aufnahme ein Foto auf Anhieb optimal. Bei der Bildbearbeitung geht es aber nicht um das „Retten“ missglückter Bilder, sondern darum, das beste Ergebnis aus den bei der Aufnahme entstandenen Dateien zu erreichen.

Oft ist es auch ein Abwägen, wie viel Aufwand man zum einen während der Aufnahme bzw.  zum anderen während der Ausarbeitung des fertigen Bildes am PC zu treiben gewillt ist. Mit der Bildbearbeitung will man daher

  • den Feinschliff bestmöglicher Aufnahmen,
  • Bildveränderungen oder Bildmanipulationen für eine persönliche Idee.

In einem Foto-Ecke-Seminar wurde ein erster Schritt für all diejenigen geboten, welche  künftig den Feinschliff für die Bilder selber bzw. besser machen wollen. In lockerer Atmosphäre wurden an 3 Abenden Theorie und Praxis vermittelt. Als Bearbeitungswerkzeug kam vor allem Adobe Lightroom zum Einsatz.

Eine Zusammenfassung bietet ein Foliensatz zum Runterladen (Achtung: 5,5 MB): Zur Datei

Inhalt:

Abend 1: Einstieg

  • Erwartungen
  • Vorstellung mitgebrachter Bilder (1 pro Person)
  • Aufgaben der Bildbearbeitung
  • Organisation der Bilder-Ablage

Abend 2: Grundarbeiten an den Bildern

  • Grundarbeiten
  • Optimierungen
  • Verfremdungen

Abend 3: Feinschliff der Bilder

  • Aufbereitung der Bilder für unterschiedliche Präsentationsformen
  • Beispiele ergänzender Bearbeitungssoftware
  • Hilfsmittel: Checkliste zur Optimierung der Bildgestaltung
  • Feinschliff mitgebrachter Bilder

 

 

Dieser Beitrag wurde unter FOTO-Ecke, Technik, Handwerkszeug veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.