Events

Wichtige Ereignisse im Clubgeschehen

Das aktuelle Geschehen im Club zeichnet unser Blog bzw. unsere Facebook-Seite auf. Hier finden sich wichtige Highlights:

 

Jahresausstellung FOTO 2015  – 40 Jahre Camera-Club

Der Camera-Club Markt Schwaben blickte 2015 auf sein 40-jähriges Bestehen zurück. Nach vielen lokalen Aktionen schlossen wir mit der Jahresausstellung  unser Jubiläumsjahr ab. Der Camera-Club lud recht herzlich zur Eröffnung seiner Jahresausstellung ein.

Plakat

19 Autorinnen und Autoren gaben am 21. und 22. November jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr einen Überblick über ihre diesjährigen Arbeiten. Die Besucher erfreuten sich an der Kreativität und Vielfalt der Schwarz-Weiß- und Farb-Fotos. Digitale Überblendschauen zeigten zu jeder halben Stunde stimmungsvolle fotografische Gedankengänge.

Was wir sonst noch so alles im Jubiläumsjahr gemacht haben ist unter http://www.ccms.de/  angeführt, insbesondere auf der Jubiläumsseite.

Der Ausstellungskatalog zur Jubiläumsausstellung; Katalog zum Lesen …
Ein paar Impressionen von der Jahresausstellung in Überblendtechnik:

 

 

Camera-Club Markt Schwaben ist internationaler Städtemeister 2015

„Lustiges & Kurioses“ sowie „Gaumenkitzel“ lauteten die Themen des 47. internationalen Städtewettbewerbes. Sie boten Platz für verrückte und verführerische Bildideen, mit denen Fotofreunde aus 5 österreichischen und 5 bayrischen Clubs in den Wettstreit traten.  78 Autorinnen und Autoren hatten 421 Werke eingereicht; (… mehr)

Der Camera-Club Markt Schwaben bildete mit 19 Teilnehmerinnen und Teilnehmer die stärkste Fotogruppe. Aufgrund der vielen guten Platzierungen in den einzelnen Wettbewerbskategorien sahnte der Club dann gehörig ab. Er wurde in der Gruppenwertung Städtemeister und zudem gelang es Günther Keil, 1. Vorsitzender, den Vizemeistertitel in der Autorenwertung zu gewinnen.

Siegerbilder von Günther Keil in Kategorie Schwarzweiß- bzw. Farbbild des Themas „Gaumenkitzel“:

Der Club demonstrierte seine Leistungsfähigkeit auf breiter Front und setzte ein Highlight in seinem Jubiläumsjahr. Der Club feiert heuer nämlich sein 40-jähriges Bestehen.

 

35. Jahresausstellung: FOTO 2010

22 Autorinnen und Autoren zeigten, was ihnen während des Fotojahres besonders gelungen ist. Der Besucher konnte sich an Schwarz-Weiß-und Farbbilder erfreuen. Die Motive reichten von klassischer Bildauffassung bis hin zur abstrakten Fotografie.

Zu jeder halben Stunde zeigte die AV-Arbeitsgruppe eine audio-visuelle Überblendschau.

Im Rathaus-Foyer Markt Schwaben am
20. -21 November, jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr

Wir konnten uns über zahlreichen Besuch freuen; ein paar Bilder von der Ausstellung

 

Bezirksfotoschau 2010 des dvf-Bezirks München / Oberbayern

Anlässlich unseres 35-jährigen Clubjubiläums haben wir die Ausrichtung der diesjährigen Bezirksfotoschau des Deutschen Verbandes für Fotografie (dvf) übernommen. 66  Fotografinnen und Fotografen aus dem Bezirk München/Oberbayern reichten 370
Werke zur diesjährigen dvf-Leistungsschau ein. Davon waren 45 Schwarz-Weiß-Bilder und 13 Serien. Der Camera-Club lobte zusätzlich zu den Medaillen und Urkunden einen Sonderpreis  für das Bild aus, welches am besten das Thema „Moderne Zeiten“ trifft.

Jurierung:
Am Sonntag, den 16.Mai, fand die Jurierung der eingereichten Papierbilder statt. Die Juroren waren Sebastian Kugler, 1. Vorsitzender der Fotofreunde Glonn, Detlev Motz, Fotojournalist und Herausgeber der Online-Zeitung fotoGEN, und Willy Reinmiedl, Vorsitzender Fotogruppe  BSW Traunstein – alles erfahrene Fotografen und Juroren.

Ergebnisse:
Die Ergebnisse wurden umgehend nach der Jurierung bekanntgegeben. Folgende  Annahmen wurde ausgezeichnet:

Medaillenbilder
Urkundenbilder
Bild des Sonderpreises zum Thema „Moderne Zeiten“
Katalog der Bezirksfotoschau zum Runterladen (2,7 MB)

Ausstellung:
Die Eröffnung der Bezirksfotoschau fand am Samstag, den 26. Juni, um 10:00 Uhr im Markt Schwabener Rathaus-Foyer, Schlossplatz 2 statt. Die Vertreter der teilnehmenden Clubs waren recht zahlreich vertreten. Günther Keil, Vorsitzender des Camera-Clubs, hieß die Ausstellungsbesucher recht herzlich willkommen. In seinem Grußwort würdigte Bürgermeister Bernhard Winter als Schirmherr der Veranstaltung das ehrenamtliche Engagement der Fotoclubs für das kulturelle Geschehen in den Heimatgemeinden.
Bezirksvorsitzender Sebastian Thor zeichnete die besten Fotografinnen und Fotografen mit Medaillen und Urkunden aus.


Zusammenfassend lässt sich folgendes festhalten: Der Camera-Club konnte
in der Vereinswertung hinter dem Fotoclub Schrobenhausen den ehrenvollen
zweiten Platz belegen. In der Autorenwertung landeten der Markt Schwabener
Christoph Keil gemeinsam mit Josef Schwarz aus Schrobenhausen mit je 8 Punkten
auf dem ersten Platz. EO Kunz und Günther Keil vom Camera-Club belegten
mit jeweils 6 Punkten einen gemeinsamen vierten Platz.

CCMS-Preistraeger:


v.l.n.r: Erika Müller, Günther Keil, Christoph Keil, EO Kunz, Dagmar Kunz

Die besten Bilder wurden am Wochenende des 26. und 27.Juni im Rathaus-Foyer ausgestellt. Da der Camera-Club einen Sonderpreis zum Thema „Moderne Zeiten“ ausgelobt hatte, waren neben klassischen Motiven auch viele Bilder mit zeitgenössischen Inhalten und Sichtweisen zu sehen.

 

Fotos für Auge und Ohr – Juni 2008

In 2007 hatte sich der Camera-Club im Rahmen seiner FOTO-ECKE intensiv mit der Gestaltung audiovisueller Schauen (AV-Schauen) beschäftigt. Dabei ging es darum, in Workshops die ersten Schritte zu erlernen. Mit Achim Maier vom AV-Dialog e.V. besuchte uns
2008 ein bekannter Fachmann, mit dem wir tiefer in die Materie einsteigen konnten. Diese AV-Aktion brachte uns vielfältige Anregungen und Anleitungen.

Dabei näherten wir uns dem Thema in 2 Schritten:

Bilder besser präsentieren

Prämierte audiovisuelle Schauen als Anreiz und Ideenquelle für alle Foto- und Videofreunde,

Freitag, 13. Juni, 20:00 – 22:30 Uhr, Eintritt frei

Aus der AV-Praxis für die AV-Praxis

Workshop für AV-Schau-Ersteller,

Samstag, 14. Juni, 9:30 – 12:30 Uhr, Eintritt frei

Beide Termin fanden im Kolpingsaal, Markt Schwaben, an der Erdinger Strasse 50 statt.

 

Siegerehrung Internationale Städtemeisterschaft,

22. und 23. Juli 2006: Camera-Club wurde Städtemeister

Jedes Jahr treten 5 österreichische und 5 bayerische Fotoclubs in einen Fotowettstreit. 2006 richtete der Camera-Club aus Markt Schwaben diesen Wettbewerb aus. Am Wochenende des 22. und 23. Julis wurden die besten Wettbewerbsergebnisse dem interessierten Publikum gezeigt.

Es beteiligten sich 88 Fotografinnen und Fotografen aus Braunau, Eggelsberg, Linz und Salzburg sowie aus Abensberg, Burghausen, Markt Schwaben, Pfaffenhofen und Traunstein. Sie reichten 749 Bilder zu den Themen „Musik und Tanz“ sowie „Das stille Bild“ ein. Eine hochkarätige Jury wählte dann am 13. Mai die besten Bilder aus. Das stille Bild spricht diejenigen an, welche besinnliche, kontemplative Fotos schätzen. Landschafts-, Natur-, Architektur-Fotos und Bilder von Personen luden zur näheren Betrachtung ein. Im Gegensatz dazu steht der Mensch beim Thema „Musik und Tanz“ im Mittelpunkt. Wenn Menschen einzeln oder gemeinsam mit Anderen musizieren und tanzen, drücken sie Lebensfreude, Schwung, aber auch kulturellen Anspruch aus. Unter den Bildern sind sowohl Szenen der klassischen als auch der modernen Unterhaltung anzutreffen.

Definitely SoulTatjana

Beide Themen liegen den Fotografinnen und Fotografen des Camera-Club Markt Schwabens. Sie konnten sich in den Einzel- und Gruppenwertungen immer ganz weit vorne platzieren. Deshalb errang Gerhard Kittel den Sieg in der Autoren-Gesamtwertung. Der Camera-Club wurde mit weitem Vorsprung Städtemeister in der Clubwertung. Alle Fotointeressierte aus dem Münchner Osten konnten sich von der Ausstellung Impulse für das schöne Hobby der Fotografie holen.

 

FOTO-MOSAIK, 15. bis 17. Juli 2005

Anlässlich seines dreissigjährigen Bestehens bot der Camera-Club zusammen mit Gästen ein Forum für Fotobegeisterte. Erfahrene Fotografinnen und Fotografen erklärten Inhalte Ihrer Werke. Sie gaben Einblick in ihre Arbeitstechniken und erläuterten ihre Werke.Die Besucher erlebten, wieviel Spaß Fotografieren macht und wurden von vielfältigen fotografischen Ausdrucksformen angeregt.Ausrichter: Camera-Club Markt Schwaben, zusammen mit Ottilie Gaigl, Sebastian Kugler und Fritz Saller.

Granit im Atlantik

 Gespräche:

Samstag, 13:00 Uhr:
Günther Keil: An der Grenze zur Malerei
Kreative Bildbearbeitung mit Demo am PC

Samstag, 15:00 Uhr:
Fritz Saller: Fine Art Photography
Spezielle Techniken für Schwarz-Weiß-Photos

Samstag, 18:00 Uhr:
Walter Keilhauer: Theater-Photographie
Bilder sagen mehr als 1000 Worte

Sonntag, 10:00 Uhr:
Günther Keil: An der Grenze zur Malerei
Kreative Bildbearbeitung mit Demo am PC

Sonntag, 13:00 Uhr:
Sebastian Kugler: Abstrakte Phantasien
Akt-Photos in Schwarz-Weiß

Sonntag, 15:00 Uhr:
Ottilie Gaigl: Florales
Digitale Bildmontagen

Sonntag, 16:00 Uhr:
Robert Heitzer: Einfach, aber pfiffig
Auf die Idee kommt es an

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *